Alle Bücher

Ein Zeitsprung in die Zukunft. Die Bundestagswahl steht vor der Tür eine Wahl, deren Ergebnis vollkommen offen ist. Eine neue linke Sammelbewegung hat sich formiert, die Rechte ist stark wie nie und die Volksparteien kämpfen ums nackte Überleben.

Elisabeth Stein ist TV-Moderatorin. Eine Einzelkämpferin, eine selbstbewusste Frau, inmitten mächtiger Männer. Ihr Leben Ändert sich, als ihre Cousine Sarah bei ihr auftaucht. Und dann gibt es da noch eine Gruppe merkwürdiger Obdachloser, die über philosophische Themen sprechen.

Eine moderne Arabeske für Leute, die sich gerne Polit-Talkshows ansehen.

 


Elisabeth hat gerade Abitur gemacht, als sie eine Reise nach Südostasien gewinnt. Sie fliegt allein nach Bangkok, wo sie feststellt, dass etwas mit ihr nicht stimmt.
Fafnir - ein uralter Drache in menschlicher Gestalt und Grenzwächter der Tore zwischen den Welten - erhält den Auftrag, die frisch Erwachte in Empfang zu nehmen. Kurz nachdem er Elisabeth gefunden hat, wird ein Anschlag auf sie verübt. Die beiden tun sich zusammen und kommen einer finsteren Verschwörung auf die Spur. Ein Roadtrip nimmt seinen Anfang, eine Reise durch eine Welt voller mystischer Geheimnisse und schrecklicher Gefahren.


Eine neue Welt tut sich auf. Eine Welt voller Gefahren, in der allein das Recht des Stärkeren zählt, in der aufgemotzte Fahrzeuge durch eine endlose Wüste donnern, und eine Welt, in welche die Magie zurückgekehrt ist.

Die alten Ordnungen sind zerbrochen. Ein mysteriöses Volk hat die Erde zurückerobert und die einstigen Zivilisationen zerschlagen – sofern sie sich nicht selbst zugrunde gerichtet haben. In den verwüsteten Ödlanden gründen Überlebende neue Gesellschaften mit eigenen Regeln und Gesetzen. Ein lebensfeindliches, trostloses Land, das von Kopfgeldjägern, alptraumhaften Kreaturen und Outlaws durchstreift wird, stets auf der Suche nach leichter Beute oder ... 

Bohdan, der junge Held der Geschichte, sucht sein Glück in der letzten großen Stadt der Ödlande. Aber Glück ist es nicht, was er in Prak City findet. Die sechs großen Häuser, welche die Stadt beherrschen, steuern auf einen Krieg zu. Bohdan und Danija geraten mitten hinein in ihr Netz aus Intrigen. Als ein Shedai-nai sich in die Angelegenheiten der Menschen einmischt, die wilden Stämme im Osten eine günstige Gelegenheit wittern und eine geheime Loge ein mächtiges Ritual wirkt, eskaliert die Lage und es kommt zur Nacht des Schreckens. Bohdan muss all seine erlernten Fähigkeiten einsetzen, um sich und seine Freunde zu retten und die Stadt vor dem sicheren Untergang zu bewahren. Doch er ahnt nicht, welche Gefahr tief ...

 

Nach den erlebten Abenteuern in Prak City zieht Bohdan weiter nach Westen. Die mysteriöse Frau, die er gerettet hat, entpuppt sich als Kopfgeldjägerin. Gemeinsam schlagen sie sich durch eine raue, unerbittliche Welt, in der man Fehltritte mit dem Leben bezahlt. Ein Auftrag führt die beiden nach New Town, am Rande des großen Waldes, hinter dem die Shedai-nai hausen. Und bald wird Bohdan in Machenschaften und Ereignisse hineingezogen, die ihm eine Rückkehr unmöglich machen.

 

Härter, staubiger, gnadenloser – der dritte Band der Ödland-Saga!

 

Bohdan und seine Begleiter befinden sich auf der Flucht. Sie müssen eine weite Strecke durch totes Land zurücklegen, doch die gefährlichste Etappe des Weges liegt noch vor ihnen. In Munta-sis, dem Reich der Shedai-nai, kommt es zur alles entscheidenden Schlacht. Im Schatten der Schwarzen Pyramide schließt sich der Kreis.

 

Endgame – der letzte, abschließende Band der Ödland-Saga!

 


Die ersten Missionen auf den düsteren Straßen von Berlin und Edinburgh. Die Gossenhüter Flocke, Sligo, Bisam, Wespe, Orca und Bulldog finden zueinander und geraten bald in einen Kampf ums nackte Überleben. Werden sie heil aus der Sache rauskommen?

Eine atemberaubende Geschichte nimmt ihren Anfang.

Hintergrund der Serie:

Wir schreiben die Jahre 2038 – 2060. Dunkle Jahre sind es, Jahre des Chaos, Jahre der Umwälzungen. Megakonzerne haben die Macht an sich gerissen und die Rolle der früheren Regierungen zu den größten Teilen übernommen. Kartelle und Banden beherrschen die Straßen. Die Welt steht am Abgrund. Zwischen Licht und Schatten, zwischen Gut und Böse kämpft der Stand der Gossenhüter ums Überleben ...

 

2042 – Aus den Schatten hervorgekommen, baut die ehemalige Gossenhüterin Orca listenreich und skrupellos ein mächtiges Imperium auf. Auf der Bühne von Politik, Wirtschaft und Medien gibt sie sich besonnen, während sie sich auf den Straßen ihrer alten Beziehungen bedient, um rücksichtslos ihre Ziele voranzutreiben.

Wer gerät dabei unter die Räder? Welche neuen Bündnisse und Allianzen werden geschmiedet? Und wer behält am Ende die Oberhand? 
Wie errichtet man ein Imperium?“, könnte jemand fragen.
Mit Blut, Tücke und einem langen Atem“, würde die Triadenkönigin darauf erwidern.

 

Ein teuflisches Komplott gegen die Triadenkönigin ist im Gange.

Während ihr Imperium Stück um Stück in sich zusammenstürzt, müssen sich Sligo, Bisam und Flocke vor dem Trümmerregen schützen, um nicht selbst erschlagen und mit in die Tiefe gerissen zu werden. Doch in dem ganzen Chaos und Zerfall bietet
sich auch die Möglichkeit, alte Rechnungen zu begleichen ...

 

Nachdem sich die Überlebenden des alten Teams wieder zusammengefunden haben, bleibt den berüchtigten und von aller Welt gesuchten Gossenhütern nur eine Wahl:

Sie müssen zurück in die Zone. Der einzige Ort, an dem sie sich einen Vorteil in dem großen Spiel verschaffen und vielleicht sogar am Ende einen guten Schnitt machen könnten. Doch es erwarten sie diesmal nicht nur die bereits bekannten Gefahren, jemand ist ihnen zuvorgekommen …

 

Die Gossenhüter müssen sich nun auf den Straßen von Greater York behaupten. Ein heißes Pflaster, auf dem die Einsätze hoch sind und sich jeder noch so kleine Fehltritt bitter rächt. Und als wären die Umstände nicht schon heikel und gefährlich genug, ist dem Team ein erbarmungsloser Kopfgeldjäger auf den Fersen.

Die Vergangenheit droht Orca, Sligo, Bisam, Hamster und Flocke einzuholen, aber ihre Feinde ahnen nicht, dass die Gossenhüter noch einen Trumpf im Ärmel haben.
Und sie gehen damit All In, setzen alles auf Sieg.

 

Ein Gefängnis ist kein schöner Ort. Das zählt für New Alcatraz doppelt und dreifach. Jede dieser dunklen Gestalten, die dort einsitzen, will hinaus, doch niemand hat es je geschafft. Niemand? – Nicht ganz. Einem ist es schon einmal geglückt. Gelingt es ihm ein weiteres Mal, um einen Gossenhüter zu befreien? Und wer hat ihn dafür angeheuert?

Egal, er wird es auf die harte Tour machen.
Parallel dazu planen Orca und Sligo einen äußerst gut bezahlten Coup.
Aber wo viel Geld in Aussicht gestellt wird, sind Gefahr und Wagnis nicht fern.

 

"Wer über die Gabe verfügte, auch nur ein wenig in die Zukunft zu blicken, der erkannte, wie es in allen Bereichen eng wurde. Der Fortschritt war blind, brachte Teufelskreise mit sich und selbst die Mächtigen, die täglich Öl ins Feuer gossen, hatten ihre Bedenken. Nur ein Stand, neben Programmierern, Ökoterroristen, Aufrührern und gewöhnlichen Kriminellen florierte in diesen Zeiten und war gefragt wie nie zuvor; für die Gossenhüter waren 'die goldenen Jahre'

angebrochen."

 

Flocke leckt ihre Wunden und fährt fort, Lacrima zu einer Hexenmeisterin auszubilden. Hamster zeigt Sligo seine Welt. Orca jagt einem alten Feind nach.

Zunächst bemerkt keiner, was sich über ihnen allen zusammenbraut. Ein Sturm, ein Krieg, der alles verändern wird. Schließlich bricht er aus, und die Gossenhüter rüsten sich zum letzten Gefecht.

 

Im schrecklichen Wüten des Krieges, im Auge des Sturms, dort, wo für einen Augenblick Stille herrscht, ereignet sich etwas Unerwartetes. Etwas, das die Welt und ihr Schicksal für immer verändern könnte.

Tauche ein letztes Mal ein in die Welt der Gossenhüter, der Schattengewächse, der dunklen Zukunft – und erfahre, wie sich der Kreis schließt.

 


Hinter der weiten See, dem finsteren Verirr-Dich-Wald und sogar noch hinter den träumenden Gipfeln des Zittergebirges leben die Nachtmahre. Was tun Nachtmahre? Die längste Zeit haben sie Kinder erschreckt. Aber das ändert sich durch Furgo, den mutigen, kleinen Nachtmahr.

 

 

 


Ein Buch, das sich selber schreibt. Ein Mord, welcher der Polizei Rätsel aufgibt. Und ein Ermittler, der seine Fälle im Schlaf löst.


Theodor Sommer ist ein orientierungsloser Mann Mitte dreißig. Sein eher eintöniges Leben ändert sich rasant, als er zu einem seltsamen Kriminalfall hinzugezogen wird. Ein Schriftsteller wurde ermordet, doch der Tathergang erscheint keinen Sinn zu ergeben. In der Rolle eines externen Profilers geht Theodor Sommer den ungeklärten Fragen mit seiner ganz eigenen Methode auf den Grund und macht dabei eine unheimliche Entdeckung.

 

Neun Menschen verbrennen in der Sporthalle einer Schule. Alles deutet auf Mord hin, doch die Ermittlungen gestalten sich schwierig. Diejenigen Verdächtigen, die Gelegenheit und Mittel hatten, scheinen kein Motiv zu haben. Theodor Sommer wird hinzugezogen und gerät bald in einen Strudel, der ihn hinabreißt in Tiefen, wo die Grenzen zwischen Realität und Wahn verschwimmen.


„Ein hochspannender, erotischer Psychokrimi.“

 


 

Ban Rotha – das Land der Fischer – ist in Gefahr. Ein gigantisches Heer von Nordländern sammelt sich unter dem Banner einer rachsüchtigen Magierin.
Ihre ehemaligen Schwestern, die Herrinnen Ban Rothas, rufen in ihrer Not Helden aus den unterschiedlichsten Zeiten und Kulturkreisen zu Hilfe. Elf Männern, die bereit sind als Champions für sie einzutreten, gelingt es, ihrem Ruf zu folgen. Einer ist Cuchulainn, ein mächtiger Kriegsherr aus dem mystischen Eire, ein anderer Johannes, ein beinahe gewöhnlicher Mann des 21. Jahrhunderts. Zwei Helden, die unterschiedlicher nicht sein könnten.Um die Streitkräfte des Südens erfolgreich in die Schlacht zu führen, müssen sie und die anderen Champions trotz aller Gegensätzlichkeiten ihre Differenzen ...

Die Hexenkönigin und ihre Horden von Nordländern sind besiegt. Johannes, der zeitreisende Held, hat ihren Heerführer aus dem Reich der Toten erschlagen.

Die Champions, die die fürchterliche Schlacht überlebt haben, sind in ihre Heimatwelten zurückgekehrt. Nur Johannes und sein Waffenbruder Savinien sind zurückgeblieben, um ihr Glück im Reich der Priesterinnen suchen. Es herrscht Friede in Ban Rotha, allerdings ein trügerischer. Unter dem Banner des ehrgeizigen und rücksichtslosen Hochkönigs der Mittellande sammeln sich habgierige Vasallenkönige, die es auf den Reichtum des Landes der Fischer abgesehen haben.
Bald bleibt den beiden verbliebenen Champions keine andere Wahl ...

 

 


Eine Welt, wie du sie noch nie gesehen hast. Die Menschen, von ihren Beherrschern Nutu genannt, fristen ihr Dasein in Trichtern unter der Erdoberfläche. Smash sorgt als Sheriff für Recht und Ordnung bis er einer Flüchtenden gegen das Gesetz der Tyrannen Unterschlupf gewährt. Es kommt zum Kampf, und das Schicksal nimmt seinen Lauf.

Tief unter den Städten der Menschen hausen die Untis. Yeda Nagafina, eine geachtete Kriegsherrin, kehrt siegreich von einem Feldzug gegen einen befeindeten Klan zurück. Doch die Rückkehr hält unangenehme Überraschungen für sie bereit, sie kommt einer Intrige auf die Spur, und bald muss auch sie wieder zur Waffe greifen. Eine fantastische Geschichte über Liebe und Verrat, blutige Kämpfe und den Ruf der Freiheit.

Brandon erwacht in einer sonderbaren und unwirklichen Welt, ohne zu wissen, was ihn dorthin verschlagen hat und wer er ist. Auf der Suche nach Antworten begibt er sich in das Zentrum des mittelalterlich geprägten Reiches Randland. Die Gefahren und Kreaturen, denen er sich entgegenstellen muss, übersteigen seine Vorstellungskraft. Allmählich erkennt er, dass er Teil eines Spieles ist, dessen Regeln er erst nach und nach begreift. Ist Randland die buchstäbliche Hölle?

 

 Zum Amrûn Verlag

 


Die Seuche bricht aus. Schauplatz ist der Hotspot 1. Die Stadt Samara verwandelt sich über Nacht in ein Horrorkabinett, in dem die Untoten die Straßen beherrschen und die Überlebenden sich mit allen Mitteln zur Wehr setzen. – Zwei spannende Gänsehaut-Geschichten in einem Band: Nacht der Teufel & Morgen Grauen.

Nach den Prequels Vorwarnzeit und Letzte Warnung und vor dem eigentlichen Auftakt der Zombie-Erfolgsserie Violent Earth mit der Nummer 1 Drohgebärde wird nun noch einmal genauer der Anfang des Grauens in den Blick genommen. Hier nimmt die letzte Schlacht der Menschheit ihren Anfang!

Die Seuche breitet sich unaufhaltsam weiter aus und droht die gesamte Welt in Chaos, Schrecken und Anarchie zu stürzen. Die Überlebenden des ersten Bandes nehmen den Kampf wieder auf, neue Freunde und alte Feinde treten auf den Spielplan. Wie Boris, Pawel, Jelena, Iwan und Pater Nikolai sich im weiteren Verlauf behaupten, was das One Season, ein kleines Beach Resort in Thailand, die neue Pistole der russischen Arme Strike One und eine merkwürdige Fledermaus im Auftakt des letzten Gefechts für eine Rolle spielen... erfahrt es in „Epizentrum II – Tanz in den Blutmond“!

 

Beide Bände zusammen gibt es jetzt auch als Taschenbuch.

 

 


 

Die Welt hat sich von Grund auf verändert. Die Zeiten sind dunkel. Orks, Druden, wilde Stämme und Intrigen bedrohen die Flusslande. Doch eine noch gefährlichere Macht tritt aus den Schatten. Die jungen Krieger Kraeh und Sedain nehmen die Herausforderungen an. Sie begeben sich auf eine lange Suche, finden mächtige Verbündete und bieten zuletzt dem wahren Feind die Stirn. Ein Kampf gegen das Schicksal selbst. Eine Schlacht, die die Erde erbeben lässt – und den Raben ein reiches Mahl beschert.

 

Begedia Verlag

Was als jugendliches Abenteuer begann, wird bitterer Ernst. Die Freundschaft zwischen Kraeh und Sedain hat einen tiefen Riss bekommen. Krieg überzieht die Länder des einstigen Europas mit Angst und Schrecken. Alte, böse Kräfte erheben sich, säen Zwietracht und treiben die Welt an den Rand von Chaos und Vernichtung.

Es ist wieder Axtzeit, Schwertzeit, Speerzeit. Eine Zeit, in der die Krähen vor Freude am rot gefärbten Himmel tanzen.

 

 


Anthologien

Highlights der Phantastik von Spitzenautoren - überraschend, phantastisch, grausam, humorvoll oder einfach nur... seltsam.

 

Die Anthologie enthält, neben der von Philipp Schmidt, Stories von: Astrid Amadori, Hendrik M. Bekker, Astrid Amadori, Andreas Fieberg, Anna Fricke, Nicolas Gruder, Antje Ippensen, Inka Mareila, Markus Kastenholz, Michael Krause-Blassl, Michael Krause-Blassl, Mara Laue, Stephan Peters, Karl Plepelits, Rolf Stolz, Hanna Thierfelder, Lukas Vering, Uwe Voehl, Silke Bekker, Alfred Bekker.

 

Verlag: Edition Bärenklau

 

"...Wie sieht ein neues, modernes Märchen unserer Zeit aus? Die besten Märchen des Wettbewerbs sind in diesem Buch gesammelt und zeugen von wundersamen Begebenheiten, von Königen, Weisen und Feen, Zauberern und Hexen, verwunschenen Tieren, und von kleinen und großen Menschen, die zu Helden aufsteigen. Es werden alle bekannten Register gezogen und alle Regeln verletzt, natürliche und übernatürliche Kräfte müssen her, Zaubersprüche werden neu formuliert und magische Suppen gekocht..."

 

Verlag: Größenwahn

 

Märchen gibt es, seit es Menschen und Sprache gibt. In ihren werden Erfahrungen und Wissen vermittelt, in einer Art, die Groß und Klein das Verstehen ermöglicht. Unsere eigenen Ängste, Wünsche und Träume werden in Gestalt von Weisen, Königen und Feen erzählt. Märchen spiegeln die Welt, in der wir leben, auf eine ganz besondere Weise: Übersinnlich, mystisch, spielerisch, kritisch – und immer märchenhaft. Auch in diesem zweiten Band des »Größenwahn Märchenbuches« zeugen Erzählungen von wundersamen Begebenheiten: Prinzessinnen, Hexen, Zwergen, sprechenden Tieren, kleinen und großen Menschen, die zu Helden aufsteigen. Bekannte Protagonisten erscheinen auf der Bühne und neue Figuren werden kreiert. Die modernen Märchen bekommen surrealistische ...

Gespenstische Geschichten vom Rand der Wirklichkeit und darüber hinaus…So mancher Autor dieser neuen Anthologie ließ sich von den surrealen Welten des französischen Illustrators Fabrice Lavollay inspirieren. Geisterhafte Albträume, märchenhafte Gespenster – die Palette der Geschichten ist breit gefächert.

 

Neue Erzählungen von Mareila, Schmidt, Vering, Bieber, Plepelits,Amadori, Zehm u.a.