Willkommen auf der Seite des Ferge Verlags!

 

Ein Gefallen, ein persönlicher Wunsch, ein Freundschaftsdienst - und schwuppdich hat man einen Verlag gegründet. Wie die Jungfrau zum Kinde könnte man sagen, aber ich freue mich auch über dieses Kind. Es macht Spass, schöne Bücher herauszubringen.

 

Wen es interessiert: "Ferge" ist ein altes Wort für "Fährmann". Das hat mir gefallen. Literatur ist schließlich immer eine Art Transport von einem Ufer zum anderen. Vom Autor zum Leser - Text, der von einem Medium in ein anderes übertragen wird.

 

Das Programm ist auf kein bestimmtes Genre festgelegt. Als Lizenznehmer schöpfe ich vornehmlich aus dem reichen Fundus der Edition Bärenklau und dem der CassiopeiaPress.

Die Reanimation eines Formats liegt mir allerdings besonders am Herzen. Ich denke, das Taschenheft ist zu Unrecht vom Aussterben bedroht. Soweit meine Mittel es zulassen, würde ich es gerne wieder etwas mehr etablieren.

 

An dieser Stelle möchte ich mich noch bei Richard Hanuschek für das gelungene Logo bedanken, wie auch bei Jörg Munsonius und Alfred Bekker für das in mich gesetzte Vertrauen.

 

Unten folgt eine Liste aller bislang erschienenen Titel. Ich hoffe, Sie finden etwas nach Ihrem Geschmack.

 

herzlichst,

 

Philipp Schmidt

 

 

Mit Klick aufs Bild direkt zu Amazon: